CHARLOTTE MAXEINER

Contentkreation und nachhaltige Konzeptionierung

Medienwissenschaftlerin | Texterin | Soziologin


Charlotte Maxeiner ist Expertin im Bereich Contentkreation und nachhaltige Konzeptionierung. Ziel ihrer Arbeit ist es die Themen Mitarbeiterpflege, Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu zentralen Aspekten einer erfolgreichen Unternehmensphilosophie in der neuen Arbeitswelt zu machen. Wie sie dieses Ziel erreicht? Mit viel Empathie, Echtheit und einer großen Portion guter Laune.


Charlotte im Interview

Liebe Charlotte, was ist dein Expertenstatus bei ConvaroX?

„Contentkreation und nachhaltige Konzeptionierung. Meine Aufgabe ist es die Convarox Philosophie in Form von Texting zum Ausdruck zu bringen, um unsere Dienstleistungen und Unternehmensvision optimal nach außen zu transportieren. Egal ob es darum geht unsere Konzepte auszuformulieren, wissenswerte Beiträge für unsere verschiedenen Kanäle aufzubereiten oder generell Informationen schriftlich auszuarbeiten. Ich möchte das nachhaltiges Unternehmertum endlich im Mainstream ankommt.“

Was ist DEIN WARUM bei ConvaroX?

„Die Arbeit bei ConvaroX bietet mir die Möglichkeit die Themen Mitarbeiterpflege und Nachhaltigkeit zu zentralen Aspekten in der neuen Arbeitswelt zu machen und so einen Mehrwert für moderne Unternehmensführung zu schaffen. Hinzu kommt, dass die Arbeit sehr vielfältig ist und spannende Projekte beinhaltet! Darüber hinaus bin ich flexibel in der Art und Weise wie ich Aufgaben erledige und habe viel Freiraum, wenn es darum geht wann und wo ich arbeiten möchte! Ich habe mich außerdem bewusst für die Arbeit mit ConvaroX entschieden, weil ich gerne in einem Team von motivierten und ambitionierten Menschen arbeiten möchte, die (genau wie ich) die Menschlichkeit in der Arbeit für sehr wichtig erachten.“

Welche Werte sind dir bei deiner Tätigkeit wichtig?

„Ich orientiere mich in meinem Handeln stets an dem Sprichwort „Behandle andere so, wie du selbst gerne behandelt werden möchtest“. In der Zusammenarbeit mit Kunden agiere ich sorgfältig, transparent und bedürfnisorientiert.

Mir ist es darüber hinaus sehr wichtig authentisch und echt zu sein, weil ich finde, dass dadurch Kundenprojekte erfolgsversprechend sind und oftmals interessante und kreative Dialoge entstehen können.“

Mit welchen zwei Personen würdest du gerne einmal Abendessen?

„Wenn ich könnte würde ich gerne mal mit John Strelecky einen Abend verbringen, weil er die Themen beruflichen Erfolg und Persönlichkeitsentwicklung auf unglaublich einleuchtende und interessante Weise zusammenführt. Oder aber mit J.K. Rowling weil ich schon mein Leben lang von den Harry Potter Bänden begeistert bin und ihren kreativen Schreibstil bewundernswert finde.“

Welches Buch hat dich in deiner bisherigen Laufbahn am meisten geprägt?

„Als sich 2019 mein Wunsch ausprägte mich beruflich umzuorientieren hat mich das Buch „Who says you can’t? You do!” von Daniel Chidiac sehr gepackt, weil es mich dazu inspiriert hat mein volles Potential zu entfalten.“

Was war bisher dein größtes "Learning" in deiner beruflichen Laufbahn?

„In meiner Zeit als Flüchtlingshelferin habe ich unglaublich viele lehrreiche Momente gehabt. Wenn ich es auf ein „Learning“ reduzieren soll, dann wäre es vermutlich, dass Empathie gegenüber anderen der Schlüssel zum Erfolg ist, sowohl beruflich gesehen als auch privat!“

 

Charlotte, herzlichen Dank für dieses tolle Interview!